Kreative Malwerkstatt

 

Die Kreativität schlummert in jedem von uns. Bei manchen ist sie seht stark ausgeprägt, bei anderen nicht. Viele suchen in ihrem kreativen Hobby Entspannung vom Alltag und andere sind so mit Feuereifer dabei, dass sie aus ihrem Hobby einen Beruf gemacht haben. Wie bei vielen anderen Dingen, kann man sich auch in Sachen wie Malerei und Zeichnen weiterbilden. Jeder der sich neue Techniken und mehr Hintergrundwissen aneignen möchte, kann dieses im Fernkurs „kreative Malwerkstatt“ tun, der vom Institut für Lernsysteme angeboten wird.

Es gibt keine besonderen Voraussetzungen die man für die Teilnahme an dem Fernkurs erfüllen muss. Der Fernkurs kann zu jedem Zeitpunkt begonnen werden. Wer sich bei seiner Wahl nicht so ganz sicher ist, hat die Möglichkeit, den Kurs 4 Wochen lang kostenlos zu testen. Für den Fernkurs beträgt die Regelstudienzeit 24 Monate. Dabei sollten in der Woche gut 6 Stunden zum Lernen eingeplant werden. Jeder hat es selber in der Hand, wie lange man für den Fernkurs benötigt. Investiert jemand mehr Lernzeit in der Woche, kann man seinen Abschluss auch schon Ablauf der Studienzeit machen. Sollte jemand mit der Studienzeit nicht auskommen, kann diese kostenlos um 12 Monate verlängert werden.

Für den Fernkurs wird auch einiges an Studienmaterial benötigt. Ein sehr großer Teil des Materials wird vom Institut für Lernsysteme zur Verfügung gestellt. Die Kosten dafür sind in den Studiengebühren enthalten. Das Material besteht aus 16 Studienheften, 1 Kunstbuch, Zeichenpapier, Stifte, Pinselsortminent, Aquarellfarben und weitere Utensilien. Zudem erhält jeder Teilnehmer einen Zugang für das Online-Studienzentrum. Es kann  gut sein, dass einiges an Zeichenmaterial im Laufe des Fernkurses nachgekauft werden muss. Im Laufe des Fernkurses haben die Teilnehmer de Gelegenheit, an einem 2-tägigen Workshop in Hamburg teilzunehmen. Mehr Informationen zu dem Workshop kann man unter der Rufnummer 0800-123 44 77 anfordern.

Die Inhalte des Fernkurses wurden in Zusammenarbeit mit erfolgreichen Künstlern aus verschiedenen Sparten erarbeitet. Dieser Fernkurs zeichnet sich durch eine einzigartige Lernmethode aus. Die Figuren entstehen aus der persönlichen Handschrift eines jeden Einzelnen. Es gibt eine Vielzahl an Fachbereichen, die man während des Kurses durcharbeitet. Die Teilnehmer lernen hier wie sie das gesehene in künstlerisch umsetzen kann. Der Bildaufbau ist auch ein sehr wichtiger Bestandteil des Kurses. Weitere Lernfelder sind unter anderem Farbe, Perspektive, Licht und Schatten, Acryl und Öl, das Portrait, richtiges Skizzieren und das zeichnen von Tieren.

In jedem Studienheft befinden sich eine Reihe von Übungsaufgaben, die nach der Bearbeitung zur Korrektur an das ILS geschickt werden müssen. Dann erhält jeder Teilnehmer das Abschlusszeugnis des ILS.